Monika Mayer-Pavlidis

 

 

Monika Mayer-Pavlidis

Prof. Monika Mayer-Pavlidis MAS

Dipl. Ballettpädagogin/ Choreographin/ Tänzerin

 

Funkenbühel 2

A-6900 Bregenz

0043/676/84 7509 888

ballettschule.monika@gmail.com

 

 

 

Tanzausbildung

1967 Beginn mit dem Tanzunterricht

1982 Eignungsprüfung für Tanz in Wien

1987 – 1988 Lehrerseminar für Klassischen Tanz an der Bundestheaterschule in Wien

1988 - 1990 Tanzausbildung in Paris

1995 - 1996 Ausbildung zur Dipl. Ballettpädagogin in Angers (Frankreich)

Verschiedene Workshops mit Michael Birkmayer, Milan Hatala, Alex Ursuliak, Anne-Marie Sandrini, Claude Ariel, Matt Mattox, Gus Giordano, Sam Watson, Ana Sanchez...

2008 - 2010 Ausbildung mit Royston Maldoom

2012 Alvin Ailey Schule

2017 Verleihung des Berufstitels Professorin

 

Prof. Monika Mayer-Pavlidis MAS

Dipl. Ballettpädagogin/ Choreographin/ Tänzerin

Funkenbühel 2 A-6900 Bregenz

Tel:0043/676/84 7509 888

Mail: ballettschule.monika@gmail.com

 

 

 

 

Allgemeine Ausbildung

1982 Matura am Bundesoberstufenrealgymnasium Lauterach Schwerpunkt Musik

1984 Abschluss der Pädagogischen Akademie in Feldkirch

1996 Abschluss der Ballettpädagogikausbildung für Klassischen Tanz in

Angers (Frankreich)

2013 - 2014 CAS Studium “Tanzvermittlung“ in Bern (CH)

2014 - 2015 MAS Studium „Tanzkultur“ in Bern (CH)

 

 

 

Arbeitserfahrungen als Choreographin

1992 Choreographie für ein Musik- und Videoprojekt in Wien (Österreich)

1995 Choreographie für die Oper „Die verkaufte Braut“ (Schweiz)

1995 Choreographie für einen Musical Abend (Schweiz)

seit 1995 diverse Produktionen mit internationalen Künstlern aus verschiedenen Sparten

1998 Tanzperformance „Auf den Spuren der Muse“ zum Welttanztag Bregenz (Österreich)

1998 Choreographie für die Operette „Zarewitsch“ Götzis (Österreich)

1990 bis heute diverse Choreographien für die Bregenzer Festspiele, Ballettabende meiner Schule, die Tanzcompany, das Theater, Bälle, Wettbewerbe

 

2000 diverse Choreographien für den InternationalenWelttanztag in Bregenz (Österreich)

2001 Choreographie für Operette „Die lustige Witwe“ Götzis (Österreich)

2002 diverse Choreographien (Preisträger bei internationalen Wettbewerben) für den Internationalen Welttanztag in Bregenz (Österreich)

2002 Choreographie für diverse Musicalausschnitte Bregenz (Österreich)

2003 Choreographie „Turandot“ Stadttheater St. Gallen (Schweiz) Regie: Jérôme Savary

2004 diverse Choreographien (Preisträger bei verschiedenen internationalen Wettbewerben) für den Internationalen Welttanztag Bregenz (Österreich)

 

2004 Kreation /Welturaufführung des Ballettes „Die geheimnisvolle Welt der Elfen“ Premiere in Bregenz (Österreich) Musik: Gérard Daguerre (musikalischer Direktor Komische Oper Paris)

2005 - 2009 jährliche Tanzperformance mit ca. 200 Kindern und Jugendlichen

seit 2007 regelmäßig Community Tanzprojekte an Schulen

2007 Choreographie bei der Eröffnungsshow der Gymnaestrada in Dornbirn

Lebenslauf Monika Mayer-Pavlidis 3

(Österreich) ca. 500 TänzerInnen

2008 „Power of Dance“ Community Tanzprojekt mit Amateuren, Profitänzern aus Paris,

Schülern einer Grundschule und Menschen mit Behinderung

2008 Tanzprojekt mit Grundschülern in Zusammenarbeit mit Volker Eisenach (D)

2011 „Power of Dance“ Tanzprojekt mit Amateuren, Profitänzern aus Barcelona, Schülern einer Grundschule und Menschen mit Behinderung

2012 Choreographie zum Community Dance Projekt „Panta rhei“ bei den Bregenzer Festspielen

2015 „Power of Dance“ Tanzprojekt mit Amateuren, Profitänzern aus Barcelona und Paris, Schülern einer Mittelschule, Menschen mit Behinderung und dem Jugendsymphonieorchester Mittleres Rheintal

2018 „Power of Dance“ Tanzprojekt mit Amateuren, der Kompnaie Open Scene, Chaim

Gebber, Schülern einer Mittelschule, Menschen mit Behinderung und dem Jugendsymphonieorchester Mittleres Rheintal

 

Bis heute alleinige Choreographien für die alljährlich stattfindende Tanzperformances im Festspielhaus Bregenz (mit ca. 200 TänzerInnen) und Choreographien für diverse internationale Tanzwettbewerbe.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ballettschule Monika

Ballettschule Monika ASKÖ Heim Bodangasse 4 6900 Bregenz +43 676 847509 888 ballettschule.monika@gmail.com Mitglied werden? Sie wollen Mitglied im Verein Terpsichore werden? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular für weitere Infos oder laden Sie unser Anmeldeformular herunter. Wir freuen uns auf Sie!